Mediationsstelle für die Gamesbranche

Bereits im Sommer 2009 wurde mit Unterstützung von gamecity:Hamburg durch die Hamburger Kanzlei „Rode + Mathé Rechtsanwälte“ die erste Mediationsanlaufstelle für die Spiele-Branche gegründet.

Besonders in der Games-Industrie kann es aufgrund des schnellen Wachstums und der ständigen Veränderung der rechtlichen Grundlagen zu Konflikten zwischen Vertragspartnern kommen, diese können in diesem schnelllebigen Markt unternehmenskritisch sein. Hier bietet Mediation die ideale Möglichkeit, Konflikte schnell und mit der Betonung auf die Aspekte einer möglichen zukünftigen Zusammenarbeit zu lösen.

Weitere Informationen gibt es bei Game-City Hamburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.