Mediation – News und mehr – 03.04.2013-07.04.2013

blog-mediation.de-newsAuswahl von Nachrichten über Mediation im Internet vom 03.04.2013.-07.04.2013

Schweiz Korea Mediation, Mediation Studentenwerk, Mediation Holsteinische Schweiz, Masterstudium Mediation, 50000 Mediatoren, Bundesverband Mediation, Mediation und Rechtsschutz, Rechtschutzversicherung Mediation, Mediation Wien Steinhoffgelände, Umwelt Mediation Eyller Berg,

 

07.04.2013 Huffington Post

„Switzerland Offers North Korea Crisis Mediation

Switzerland has offered to  mediate with North Korea as tension rises on the Korean  peninsula following U.N. sanctions imposed in response to a North Korean nuclear weapon test in February.
The Swiss foreign ministry recently made contact with the  North Korean authorities but there are no current plans for any  talks, a spokeswoman said.
„Switzerland is willing to contribute to a de-escalation on  the Korean peninsula and is always willing to help  find a  solution, if this is the wish of the parties, such as hosting  meetings between them,“ she said in an emailed statement…“—> mehr

07.04.2013 Der Tagesspiegel

„Abwasch? … und wer macht jetzt den

Eine ausgesperrte Katze, Fleisch für Veganer … – in Wohngemeinschaften lauern ständig Konflikte. Wie löst man diese? Ein Friedensangebot zum Semesterbeginn. …

…„Eine klassische Lose-Lose-Situation: beide Seiten verlieren“, sagt Iris Altheide. Sie hat Soziale Arbeit studiert und ist ausgebildete Mediatorin beim Berliner Studentenwerk…“ —> mehr

07.04.2013 Balaton-Zeitung.info

„Erste Hilfe zur Lösung von Konflikten.

Im Juli 2012 ist das Mediationsgesetz in Kraft getreten. Es soll Konfliktpartnern dabei helfen, ihren Zwist selbstbestimmt zu lösen und die Gerichte entlasten. Um Streitigkeiten zwischen Lübeck und Kiel kompetent außergerichtlich begleiten zu können, haben sich jetzt acht Mediatorinnen und Mediatoren zum Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. zusammengeschlossen…“ —> mehr

07.04.2013 Der Tagesspiegel

“ MASTER FÜR JURISTEN Europäische Studien, Steuern oder Mediation…

Fernuniversität Hagen, Abschluss: Master of Mediation, Dauer drei Semester, Studiengebühren: 7200 Euro, Informationen unter www.fernuni-hagen.de

Artop, Institut der Humboldt Universität Berlin, Abschluss: Zertifikat, Dauer: etwa 120 Ausbildungsstunden, Gebühren: 2900 Euro, Informationen unter www.artop.de“ —> mehr

05.04.2013 Schwäbisches Tagblatt

„Vor dem Richter versucht es der Mediator – Juristen oder Psychologen glätten die Wogen…

… Etwa 50 000 Mediatoren gibt es nach Angaben des Bundesverbandes Mediation in Deutschland mittlerweile, Tendenz steigend. Viele sind Juristen oder Psychologen. Vor allem bei den Rechtsschutzversicherern sind immer mehr der Streitschlichter im Einsatz. Das Angebot reicht von der klassischen Mediation, bei der sich die Kontrahenten und der Mediator treffen und gemeinsam eine Lösung suchen, bis hin zu einer Vermittlung per Telefon oder E-Mail, die häufig als Shuttle-Mediation bezeichnet wird….“ —> mehr

04.04.2013 openPR

„Mediation und Rechtsschutz – eine Mogelpackung?

Knapp 85% der Versicherungsunternehmen, die eigenständig eine Rechtsschutzversicherung anbieten, übernehmen inzwischen Kosten der Mediation in Rechtsschutzversicherungen für Privatkunden, wie eine Studie des Internetportals mediator-finden.de ergeben hat, die diese in den Monaten Februar/März 2013 durchgeführt hat. Untersucht wurden 61 Versicherungsunternehmen, die Rechtsschutzversicherungen für Privatkunden anbieten, wobei nur 37 der Unternehmen eigenständig eine Rechtsschutzversicherung mit eigenen Bedingungen anbieten…“ —> mehr

03.04.2013 WienHeute.at

„Mediation abgeschlossen – Expertenrunde stellt Vorschläge für Steinhof vor

Eine Expertenrunde hat neun Punkte zur zukünftigen Nutzung des Areals des Otto Wagner-Spitals vorgelegt. Die neun Punkte seien als Vorschläge an die Stadtregierung zu betrachten, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. Damit ist die vor einem Jahr einberufene Mediation in der Streitfrage um die zukünftige Nützung des Areals offiziell zu Ende… „—> mehr

03.04.2013 WAZ derwesten.de

„Umwelt Mediation sollte längst beendet sein

Dass Umweltminister Johannes Remmel gerne bereit ist, mit der Bürgerinitiative gegen die  Giftmülldeponie Eyller Berg Ende Mai über eben diesen zu sprechen, stimmt die Sprecher Ulrich Blauert und Bernhard Schmitz nicht froh. In einem Brief an das Umweltministerium machen sie ihrem Ärger Luft.

„Beziehen Sie sich – und den Eindruck habe ich – auf das Thema Mediation oder geht es auch um den ,Prüfauftrag’ bezüglich Hinzuziehung eines unabhängigen Sachverständigen im Zusammenhang mit den befürchteten bergbaulichen Einwirkungen auf die Deponie?“, fragt Ulrich Blauert. „Falls das Gespräch im Sachzusammenhang mit der Mediation stehen soll, wissen wir offen gesagt nicht, was wir davon halten sollen…“ —> mehr

03.04.2013 Stern

„Günstige Alternative für Versicherer: Mediation statt Prozess

Sie schlichten Streit mit Nachbarn, Behörden oder dem Arbeitgeber: Mediatoren vermitteln bei Konflikten. Langwierige Prozesse werden vermieden – davon profitieren auch die Rechtsschutzversicherer.

Die Deutschen gelten als „Prozess-Hansel“. Doch statt sich jahrelang vor Gericht zu streiten, nehmen viele inzwischen die Unterstützung eines professionellen Vermittlers in Anspruch – eines Mediators. Die Gerichte werden entlastet und die Rechtsschutzversicherungen freut es. Denn eine Mediation ist in der Regel kürzer und billiger als ein Prozess. Die Mehrheit der Rechtsschutzversicherer bietet nach Angaben des Branchenverbandes GDV die Möglichkeit der Mediation an. „Viele Kunden sind froh, wenn der Streit beigelegt werden kann, bevor eine große Prozesslawine losgetreten wird“, heißt es beim GDV…“ —> mehr

Hier finden Sie die Bedingungen aller Rechtsschutzversicherer zur Mediation im Überblick  www.mediation.de/Rechtsschutz

03.04.2013 Die Rheinpfalz

„Nils fragt: Was ist  eine Mediation?

Neulich gab es in der Schule einen furchtbaren Streit. Die beiden Streithähne konnten sich gar nicht mehr einigen. Deswegen gab es ein ganz langes Gespräch mit einem Streitschlichter.

So eine Art Streitschlichtung gibt es auch in vielen anderen Bereichen, bei Konflikten in Familien zum Beispiel, in Wirtschaftsunternehmen oder auch zwischen Betrieben. Dort heißt es dann Mediation.

Das Wort Mediation kommt aus der lateinischen Sprache und heißt auf Deutsch ”Vermittlung”. Wenn ein Streit schlimm ist, kann man jemand bitten, zwischen den Streitenden zu vermitteln. Dieser Jemand, der Mediator, hat selbst mit der Sache nichts zu tun und ist deswegen ganz unparteiisch. Er hört zu und macht Vorschläge. Wenn alles klappt, wird bei der Mediation eine Lösung gefunden, die den Streit beendet…“

 

 

Ein Gedanke zu “Mediation – News und mehr – 03.04.2013-07.04.2013

  1. Pingback: Mediationsverbände informieren über eine anstehende Erklärung – Warum diese Geheimniskrämerei? | Mediation.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.