1. Essener Symposium Mediation in Wirtschaft und Gesellschaft

Zeit: 28.11.2013 ab 09.00 Uhr

Ort: Huttropstraße 60 in 45138 Essen

Veranstalter: Deutsche Mediationsakademie

weitere Informationen

Ziel dieses Symposiums soll es sein, die Mediation Organisationen, Unternehmen, Gruppen, Vereinen und Bürgern näher zu bringen, die hierdurch Konflikte vermeiden und konsensuale Lösungen erreichen können.

Fähigkeiten zum Konfliktmanagement bei Top-Managern am gefragtesten

In einer Studie der Standford University antworteten 43% der befragten CEO´s, dass Fähigkeiten zum Konfliktmanagment das größte Feld für die persönliche Weiterentwicklung sind. In der Studie wurden über 200 CEO nach Ihren Bedürfnissen zur persönlichen Weiterentwicklung befragt. Nahezu jede Top Führungskraft gab an, dass Coaching ein sehr wichtiges Instrument ist, was sie gerne in Anspruch nehmen würden, aber nur ein Drittel ist tatsächlich Coaching Nutzer.

Interessant ist, dass Führungsthemen, nach dem Wunsch sich im Konfliktmanagement weiterzuentwickeln, nur der zweitwichtigste Bedarf im Coaching ist.

Coaches in Deutschland, die auch Erfahrungen mit dem Umgang von Konflikten haben und Konfliktmanagementfähigkeiten im Coaching entwickeln können, findet man im Bereich der Mediatoren.

Das Online-Portal www.mediator-finden.de weist in seiner Suche nach dem Kriterium Schwerpunkte im Quellberuf: „Coaching“ insgesamt 54 Mediatorinnen und Mediatoren in Deutschland aus. Die Suche kann zusätzlich regional eingegrenzt werden, so gibt es z.B. in Hamburg sechs Treffer für MediatorInnen mit Schwerpunkt Coaching im Quellberuf.

Mediation – Artikelklau von Axel Springer?

In der heutigen Ausgabe der Welt erscheint der Artikel Der schnelle Weg zum Recht .

Dieser ist  bis auf den Titelabsatz und die Überschrift zu 99% identisch mit einem Artikel der am 11.07.2013 auf Focus Money online und in anderen Zeitungen erschienen ist. Dort ist er eindeutig gekennzeichnet als Inhalt bereitgestellt von DPA.

Dummerweise sind dann bei der Übertragung auch noch Fehler passiert, z.B. „bietet sich ehrt der Gang vor Gericht an“  Und bei den wenigen Änderungen der DPA Mitteilung eine Mediation als „Sich-zusammen-Setzen“ zu umschreiben, zeigt nicht unbeding eine Kenntnis der Komplexität eines Mediationsverfahrens.

Nun schreibt die Welt am Ende ihres Artikels aber: „© Axel Springer AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. “

Auch wenn es an sich lobenswert ist, dass das Thema Mediation von der Presse aufgegriffen wird, so ist doch die Kreativität ziemlich gering.

Erlaubt sein ein Hinweis in eigener Sache:

In unserem Blog berichten wir  regelmäßig über Artikel in der Presse, die das Thema Mediation aufgreifen, allerdings immer mit einem eindeutigen Hinweis auf die Quelle.

 

 

#Mediation – News und mehr – 05.08.2013-18.08.2013

blog-mediation.de-newsAuswahl von Nachrichten über Mediation im Internet vom 05.08.2013-18.08.2013

Mediationsstelle Handelskammer, Güterichter am Arbeitsgericht, Mediation und Rechtsschutz, Cybermobbing und Mediation, Kosteneinsparung durch Mediation, Mediation statt Gericht, , Mediator für Konflikte in Firmen, Mediation auf Augenhöhe, Mediation in Kirchengemeinde, Konflikt Eitorf Pfarrer, Güterichter Hessen, Güterichter am Sozialgericht, Mediation im Gericht, Bademeister als Mediator, Deeskalation im Schwimmbad, Mediation Fußballverband, Sport Mediation

18.08.2013 Welt am Sonntag

Mediator am Brüsseler Platz in Köln

„Seit fast vier Jahren ist Detlev Wiener Mediator am Brüsseler Platz, engagiert von der Stadt Köln, um zu schlichten.“ —> mehr

17.08.2013 Neue Presse Coburg

Mediatorin im Bayrischen Fußballverband

Alexandra Kemnitzer ist seit zwei Jahren Konfliktmanagerin beim Bayrischen Fußballverband. In der Funktion Funktion hat sie schon mehr als ein Dutzend Fälle bearbeitet. —> mehr

15.08.2013 Pressebox

Mediationsstelle der IHK Darmstadt wird sehr gut nachgefragt

Derzeit sind bei der Mediationsstelle der IHK Darmstadt zwölf Mediatoren  asu unterschiedlichen Bereichen gelistet.
Nachgefragt wird die Leistung der Mediationstelle von Mitgliedsunternehmen, wenn sie unsicher sind, ob sich die Mediation für den konkreten Konflikt eignet und bei Fragen zu den Kosten. Für letztere steht eine Kostenordnung bereit. —> mehr

13.08.2013 Thüringer Allgemeine

Mediation gefördert durch Lottomittel

Mit Lottomitteln in Höhe von 3.100 € gefördert wird das Angebot der Seniorpartner in School (SiS), die Schülern an Geraer das Angebot unterbreiten, sie in ihrer Konfliktbewältigung zu unterstützen. Mit der Förderung wollen die ausgebildeten Mediatoren die Grundausstattung eines eigenen Büros vorantreiben. —> mehr

13.08.2013 Solinger Tageblatt

Güterichter am Solinger Arbeitsgericht

Auch das Solinger Arbeitsgericht legen Güterichter Konflikte durch Mediation bei wie Dr. Anno Hamacher, seit 1. Juli neuer Direktor des Arbeitsgerichts berichtet. Die Güterichter kommen aus dem Güterichter-Pool des Landesarbeitsgerichts Düsseldorf. —> mehr

12.08.2013 Versicherungsbote

Mediation steigert Kundenzufriedenheit bei Versicherern

Einer Studie der MSR Consulting zu folge sind „Kunden, die ein Mediationsverfahren in Anspruch nahmen, mit der Abwicklung des Rechtsschutzfalles zufriedener als jene, die den klassischen Weg nutzen. Vorrangig war eine telefonische Mediation bereits hilfreich.“ —> mehr

09.08.2013 RP-Online

Rechtsschutzversicherungen in der Kritik

Die Praxis der Mediation wie sie von Rechtschutzversicherern propagiert wird ist nach Ansicht vieler Juristen problematisch. Insbesondere die sogenannte Shuttle-Mediation wird krititisert an. Dabei werden die Betroffenen jeweils einzeln von einem Mediator telefonisch kontaktiert. Besonders umstritten ist die Tatsache, dass fast alle Rechtsschutzversicherer in ihren Bedingungen einer Empfehlung des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft gefolgt sind, nach der der Versicherer den Streitschlichter (Mediator) bestimmt.  Einen sehr guten Überblick über die Bedingungen der Versicherer gibt die Studie Mediation und Rechtschutz der Mediation GmbH.   —> mehr 

08.08.2013 Märksche Oderzeitung

Cybermobbing an Schulen durch Mediation lösen

Der 3. Berlin-Brandenburgische Schulmediationstag am 27. September in der Fachhochschule Potsdam widmet sich diesem Thema.  „Das systematische Belästigen, Bloßstellen und Fertigmachen wird mit der Verbreitung von Internet und Smartphones beliebig reproduzierbar und zirkuliert im virtuellen Raum, mit teils drastischen Folgen für das Opfer“, so Antje Grabley, Sprecherin des Bildungsministeriums in Potsdam. —> mehr

08.08.2013 Potsdamer Neueste Nachrichten

Schulmediatoren vermitteln in Konflikten und wenden Gewaltfälle ab

Im Interview mit Kerstin Kück, Ausbilderin für Schulmediatoren geht diese hart isn gericht mit der derzeitigen Konfliktbehandlung in Schulen.

Viele Lehrer „haben das nie gelernt. Außerdem können Konflikte mit der Schulleitung auftreten. Anders als in einer Firma gibt es in einer Schule aber keinen Manager und viele Lehrer und Schulleiter sind mit der Organisation überfordert. Hinzu kommt, dass Schule Demokratie vermitteln will, aber selbst ein undemokratisches Gebilde ist.“ —> mehr

08.08.2013 balaton zeitung

„Der Gang zum Gericht wird teurer – professionelle Mediation hilft Geld zu sparen“

Ein Weg, die durch  das 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz gestiegenene Gebühren für Anwälte und Notare zu sparen ist die Mediation wie Sebastian Starke schreibt. —> mehr

07.08.2013 Rhein Sieg Anzeiger

Mediation im Streit um den Pfarrer

Um die Unzufriedenheit über die Arbeit Ihres Pfarrers zu klären ist in der Gemeinde Sankt Patricius in Eitorf eine Mediation geplant. —> mehr

07.08.2013 Delmenhorster Kreisblatt

Mediationsteam auf Augenhöhe

Unter dem Namen „Mediationsteam auf Augenhöhe“ arbeitet eine Gruppe von Mediatoren, die im Kreis Delmenhorst zerstrittenen Paaren, Nachbarn oder Firmenbelegschaften bei der Konfliktlösung helfen —> mehr

07.08.2013 Osthessen News

Mediationsangebot am Sozialgericht

Seit 2008 werden landesweit in Sozialgerichtsverfahren den Beteiligten Mediation als  Möglichkeit einer einvernehmlichen Streitbeilegung angeboten. Seit dem 1. August 2013 wurde aufgrund der Regelungen im Mediationsgesetz  für alle Gerichtsbarkeiten das so genannte „Güterichterverfahren“  eingeführt. Der Güterichter kann alle Methoden der Konfliktbeilegung einschließlich der Mediation einsetzen. —-> mehr

06.08.2013 blog.mediation.de

Über 4.000 MediatorInnen im Verzeichnis mediator-finden.de

06.08.2013 Der Tagesspiegel

Bademeister als Mediatoren

Über ihre Rolle als Streitschlichter und Mediatoren im täglichen Badebetrieb berichten die berliner Schwimmmeister Andreas Scholz und Martin Minkwitz. Sogar ein Deeskalationsseminar hat einer der beiden besucht um zu lernen wie sich ein Konflikt nach und nach zuspitzt und wie man damit umgeht. —> mehr

Mediation – Rechtsschutzversicherungen in der Kritik

In einem Beitrag vom 09.08.2013 auf RP-Online wird die Kritik der Anwälte deutlich

Die Praxis der Mediation wie sie von Rechtschutzversicherern propagiert wird ist nach Ansicht vieler Juristen problematisch. Insbesondere die sogenannte Shuttle-Mediation wird krititisert an. Dabei werden die Betroffenen jeweils einzeln von einem Mediator telefonisch kontaktiert. Besonders umstritten ist die Tatsache, dass fast alle Rechtsschutzversicherer in ihren Bedingungen einer Empfehlung des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft gefolgt sind, nach der der Versicherer den Streitschlichter (Mediator) bestimmt. Einen sehr guten Überblick über die Bedingungen der Versicherer gibt die Studie Mediation und Rechtschutz der Mediation GmbH.

 

4. Fachtagung Mobbing, Betriebsklima, fairer Umgang im Betrieb

Vom 25.09.-27.09.2013 findet die 4. Hamburger Fachtagung MOBBING, BETRIEBSKLIMA, FAIRER UMGANG IM BETRIEB im COMMUNDO-Tagungshotel Hamburg-Bergedorf statt. Zu den Referenten gehören Dr. Martin Wolmerath (Rechtsanwalt, Hamm), Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Thema (‚Mobbing und psychische Gewalt‘, zusammen mit Axel Esser; ‚Werkbuch Mobbing‘, ‚Mobbing-Rechtshandbuch‘ u. a. m.), Friederike Jung und Klaus-Peter Kill (Mediatoren im Wirtschafts- und Arbeitsrecht und betriebliche Konfliktberater, Hamburg). In den Vorträgen und Workshops gibt es folgenden Themen:

  • Welche Inhalte sollten in Betriebs- und Dienstvereinbarungen zu Mobbing und anderen Formen der Diskriminierung am Arbeitsplatz geregelt werden?
  • Wie entstehen Feindbilder in den Köpfen der Belegschaft  –  und damit die Bereitschaft, Mobbing zuzulassen oder gar aktiv zu unterstützen?
  • Wie hat es eine Arbeitnehmerin geschafft, ihre subjektive Empörung über das ihr im Zuge eines langjährigen Mobbingverlaufs Widerfahrene in professionelle Konfliktlösungskompetenz zu verwandeln?
  • Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen einer mediativen Konfliktbeilegung bei derart hoch eskalierten Konflikten?

Die Tagung ist konzipiert für Mitglieder der betrieblichen Interessenvertretungen, steht jedoch auf Anfrage auch anderen Interessierten offen. Anmeldungen nimmt Herbert Bühl vom INSTITUT KLÄRWERK e. V. unter der E-Mail-Adresse herbert.buehl@institut-klaerwerk.de noch bis zum 30.08.2013 entgegen.

Über 4.000 MediatorInnen im Verzeichnis mediator-finden.de

mediator-finden.de Ein Jahr nach Inkrafttreten des Mediationsgesetzes ist nun auch ein weiterer Erfolg zu verzeichnen. Das größte deutsche Mediatorenverzeichnis www.mediator-finden.de hat inzwischen über 4.000 Mediatoren verzeichnet. Die überwiegende Zahl der Mediatoren im Verzeichnis ist Mitglied in einem der Verbände Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e.V., Bundesverband Mediation e.V., Bundesverband Mediation in Wirtschaft und Arbeitswelt e.V., Deutsches Forum für Mediation e.V. und Deutsche Gesellschaft für Mediation e.V., die jetzt in einer Arbeitsgruppe mit der Vorbereitung der gemeinsamen  Prüfstelle  Zertifizierter Mediator GPZM begonnen haben.

Eine große Anzahl der im Verzeichnis registrierten Mediatoren haben inzwischen ein ausführliches Profil angelegt, in dem neben einem Foto Schwerpunkte und Ausbildungsumfang bzw. Anerkennungen und Zertifizierungen dargstellt werden. Beispielhaft für ein solches Profil hier das Profil von Klaus-Olaf Zehle, Gründer und Geschäftsführer der Mediation GmbH, die das Verzeichnis aufgebaut hat und betreibt. Die Suche nach Mediatoren ist auch über das Portal www.mediation.de, die I-Phone Apps Mediator und Mediation und Facebook möglich. Außerdem betreibt die Mediation GmbH auch Verzeichnisse für Vereine und andere Kooperationspartner, so dass MediatorInnen die Möglichkeit haben, mit nur einem Profileintrag und einer Pflegeseite in verschiedenen Verzeichnissen zu erscheinen.

 

Wanderausstellung „Mediation – ein guter Weg zur Einigung“ in Berlin

Logo Deutsche Stiftung MediationDie Wanderausstellung „Mediation – ein guter Weg zur Einigung“  ist noch bis zum 23.08.2013 im Ludwig Erhard Haus der IHK Berlin ausgestellt. Die Ausstellung wurde feierlich eröffnet anläßlich des 1. Jahrestages  der Mediation, der genau ein Jahr nach Inkrafttreten des Mediationsgesetzes in Berlin zelebriert wurde. Details zur Veranstaltung können der Festschrift entnommen werden.

Klaus-Olaf Zehle, Geschäftsführer der Mediation GmbH, einer der Gründungsstifter,  gratuliert der deutschen Stiftung Mediation zu der gelungenen Veranstaltung und freut sich, das zukünftig anläßlich des Jahrestages des Inkrafttretten den Mediationsgesetzes am 26.07.2012 regelmäßig der Jahrestag der Mediation durchgeführt werden soll.

Die Mediation GmbH unterstützt die Wanderausstellung als Sponsor.