Mediator: „Paul Kemp – Alles kein Problem“ – Neue ORF-2-Serie

„Ab 3. Oktober ist Harald Krassnitzer Mediator mit Herz

„Solange es Menschen gibt, gibt es Konflikte“, weiß Harald Krassnitzer, der als titelgebender „Paul Kemp“ in der gleichnamigen neuen ORF-2-Serie ab 3. Oktober (jeweils Donnerstag um 20.15 Uhr) seinen Dienst als Mediator aufnimmt. Doch das ist „Alles kein Problem“. „—> mehr

Nach Fairly News nun das zweite TV Event in kurzer Folge im deutschsprachigen Raum, dass sich mit dem Thema Mediation auseiander setzt.

Frankfurter Streitschlichtungszentrum

Folgende Mail von Axel Pabst erreichte uns (unsere Kommentare in ##):

„Ich lese Euren Blog schon länger und einigermaßen regelmäßig. Zeit, sich einmal für die vielen guten Artikel und die hilfreichen Informationen bedanken!  #Danke auch von unserer Seite#

Ich freue mich, Euch heute vielleicht einmal etwas „zurückgeben“ zu können und darf Euch auf meinen aktuellen Blogbeitrag http://pabstblog.de/2013/09/tagungsbericht-symposium-zu-einem-frankfurter-streitschlichtungszentrum-tag-1/ aufmerksam machen. In Frankfurt fand in der vergangenen Woche ein sehr hochkarätig besetztes Symopsium statt. Inhaltlich ging es um die Planung eines Frankfurter Streitschlichtungszentrums. Diese Geschichte ist für Mediatorinnen und Mediatoren vor allem deshalb interessant, weil darüber eventuell später ein erheblicher Teil des lokalen Marktes verteilt würde. Bisher ist das Ganze noch etwas unausgegoren, aber ich empfehle dringend, das Projekt weiter zu verfolgen. Vielleicht wäre das etwas, was Eure Leserschaft interessieren könnte?  #Spannend zu lesen, auch der Bericht zu Tag 2#

Intelligenter Zoffen am Tag der Deutschen Einheit, Mühlheim

Zeit: 03.10.2013 ab 11.00 Uhr

Ort: Heinrich-Thöne-Volkshochschule, Bergstr. 1 – 3, 45479 Mülheim

Veranstalter: Mediation Rhein-Ruhr e.V.

weitere Informationen

Während der gesamten Veranstaltung steht die Wanderausstellung der Deutschen Stiftung Mediation sowie die Fotoausstellung „Vorurteile“ des Otto-Pankok-Gymnasiums bereit.

Um Anmeldung wird gebeten unter Tag.der.mediation@gmail.com .

#Mediation – News und mehr – 02.09.2013-15.09.2013

blog-mediation.de-newsAuswahl von Nachrichten über Mediation im Internet vom 02.09.2013-15.09.2013

Mediator App fürAndroid, Streitschlichtungszentrum in Frankfurt, Mediation §253 ZPO, Mediator Viersen, Mediator Feuerwehr, Mediation Arbeitsgericht, Betriebsrat Mediation, Mediation Pohl-Boskamp, , Mediation Meschede, Wanderausstellung Mediation, Sozialtraining und Mediation, Mediation Windpark, Mediator EU Kommission, Mediator Belgien, Mediator Premierminister, § 253 Mediation, Mediation Klageschrift, Mediation 253 ZPO, Güterichterverfahren Krefeld, Güterichter, Mediation Sachsen-Anhalt, Güterichter Mediation, Güterichter Sachsen-Anhalt, Angela Kolb Mediation

15.09.2013 RP-Online

Mediator im Streit zwischen Stadt Viersen und Feuerwehr

Mediation als Modeerscheinung? Immer häufiger wenn es Streit gibt wird heute ein sogenannter „Schlichter“ als neutraler Dritter hinzugezogen. Das ganze nennt man dann Mediation. Ob dieser „Schlichter“ dann tatsächlich wissen was eine Mediation bedeutet, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen gelten und welche Anforderungen an Sie als Mediator gestellt werden, kann bezweifelt werden. Im Fall der Stadt Viersen mit den Feuerwehrleuten um Ausgleichszahlungen ist nun als neutraler Dritter Dr. Hans-Christian Vollert, früherer Stadtdirektor der Stadt Viersen und späterer Landrat des Kreises berufen worden. Bleibt abzuwarten, was er ann dort macht – eine Mediation oder Schlichtung. —> mehr

12.09.2013 norddeutsche rundschau SHZ

Pharmaunternehmen: Arbeitsgericht schlägt Mediation vor

Im Streit zwischen dem Betriebsrat und dem Pharmaunternehmen Pohl-Boskamp hat das Arbeitsgericht Elmshorn jetzt eine Mediation vorgeschlagen. Da parallel seitens der Mitabeiter ein Auflösungsverfahren gegen den Betiebsrat läuft, will die Geschäftsleitung nicht auf den Vorschalg eingehen sondern die Neuwahl des Betriebsrates vorziehen. In zwei Einzelfällen eines Streites mit Betriebsratsmitgliedern wird aber eine Mediation in Betracht gezogen. —> mehr

11.09.2013 Frankfurter Rundschau

Streitschlichtungszentrum in Frankfurt

„Wissenschaftler und Juristen wollen in Frankfurt ein außergerichtliches Streitschlichtungszentrum gründen. Mechanismen zur Konfliktlösung wie Mediation und Schlichtung sollen darin gebündelt, Streitigkeiten schneller, undramatischer und preiswerter geklärt und die Gerichte entlastet werden, wie die Initiatoren sagen. Unterstützt werden sie von Justizminister Jörg-Uwe Hahn (FDP).“—> mehr

11.09.2013 beratunsgwiese.de

„Schlichterin oder Mediatorin in der Prime-Time auf VOX?“

Wir sing gespannt auf das Urteil von Julia Wiese über die erste Folge der Serie. „Ich werde mich heute abend selbst davon überzeugen, ob es in der Serie um eine Mediatorin oder tatsächlich eine Schlichterin geht. Fortsetzung folgt!“ schreibt sie in ihrem ausführlichen Blogbeitrag. —> mehr

09.09.2013 twitter

Neue App MEDIATOR für Android

New #android #app: Mediator http://t.co/RirgrGLpso

— New Android apps (@NewAndroidApps) September 9, 2013

 

09.09.2013 Südwestfalen Nachrichten

Wanderausstellung Mediation in Meschede

Die Ausstellung  „Mediation – ein guter Weg zur Einigung“ informiert in der Stadtsparkasse Meschede zwischen dem 11. und 18. Oktober 2013 über Mediation.  Die Mediation GmbH, Betreiber dieses Blogs ist Sponsor der Wanderausstellung.—> mehr

08.09.2013 Kreiszeitung Wochenblatt

Winsener Vereinigung „Round Table“ fördert Mediation

Die Qualifizierungsmaßnahme „Sozialtraining und Mediation“ an der Lehrer IGS Winsen-Roydorf teilgenommen haben und als Basis dient künftig Schülerinnen und Schüler zu Klassenpaten und Konfliktlotsen auszubilden wurde von der Winsener Vereinigung „Round Table“ mit 2.000 € bezuschusst. —> mehr

07.09.2013 Frankfurter Neue Presse

Mediation um geplanten Windpark auf dem Pferdskopf

ABO Wind berücksichtigt bei den laufenden Planungen die Ergebnisse und Vereinbarungen der Mediation und will an der Fortsetzung der Mediation festhalten. —> mehr

05.09.2013 Euractiv

Mediator soll Regierung in der EU Kommission vermitteln

EU-Justizkommissarin Viviane Reding erklärte erklärte auf einem Empfang der Union der Europäischen Föderalisten (UEF), dass die frisch gewählten EU-Parlamentsmitglieder einen Mediator bräuchten. „Nur so könnten sie  eine neue „Regierung“ – die Europäische Kommission – nach den Europawahlen bestimmen“. Ähnlich sei auch bei der Bestimmung des Belgischen Premierministers vorgegangen worden. —> mehr

05.09.2013 anwalt.de

Hinweis auf Mediation in der Klageschrift nach §253 Abs. 3 der ZPO

Birte Kluge führt in Ihrem Beitrag auf Anwalt.de Gründe für und Gründe gegen eine Mediation auf die ein Anwaltr seinen Mandanten erläutern sollte, um der in § 253 Abs. 3 ZPO enthaltenen Sollvorschrift Genüge zu leisten, einen Hinweis in der Klageschrift über eine ggf. vorangegangene Mediation zu vermerken. Die Checkliste ist allerdings nicht neues , sie entspricht den bereits im Kammerreport der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer 5/12, S. 8/9 veröffentlichten Checkliste. Julia Wiese hatte in Ihrem Blogbeitrag wenigstens auf die Quelle hingewiesen. —> mehr

05.09.2013 RP-Online

Güterichterverfarhen am Krefelder Landgericht

Die Krefeld Pinguine und der Seidenweberhaus GmbH als Betreiber des KöPa haben vor dem Krefelder Landgericht ein Güterichterverfahren begonnen. Grundlage ist eine Schadensersatzklage der Seidenweberhaus GmbH gegen die Pinguine. —> mehr

03.09.2013  volkstimme.de

Sachsen-Anhalts Justizministerin Angela Kolb  wirbt für Mediation

In dem Artikel der Volksstimme wird auf den Unterschied zwischen außergerichtlicher Mediation und gerichtsinterner Mediation unterschieden. Es ist schon erstaunlich, dass sich der Begriff der gerichtsinternen Mediation so standhaft hält, nachdem diese doch bewußt im Gesetzgebenungsverfagren aus dem Mediationsgesetz entfernt wurde. Wobei davon ausgegangen werden muss, dass die Ministerin um den Unterschied zum Gütericher der nach den Methoden der Mediation arbeitet weiß.  Zumindest wird Sie zitiert, dass erst 55 Richter in Sachsen-Anhalt überhaupt eine Ausbildung in Mediation haben und als Güterichter auch Methoden der Mediation einsetzen können.—>mehr

Wanderausstellung „Mediation – ein guter Weg zur Einigung“ in Hannover

Logo Deutsche Stiftung MediationDie Wanderausstellung „Mediation – ein guter Weg zur Einigung“wird am 16.09.2013 in Hannover feierlich durch den Landtagspräsidenten Bernd Busemann eröffnet. Nun kehrt die Wanderausstellung an den Ort zurück, wo sie am 05.10.2012 vom Niedersächsichen Landtag an die Stiftung Mediation übergeben wurde. Die Ausstellung ist bis zum 23.September im niedersächischen Landtag zu sehen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Stiftung begleiten die Ausstellung personell und informieren die Menschen aktiv zum Thema Mediation.

Die Wanderausstellung besteht aus drei überdimensionalen Leitz-Ordnern und diversen interaktiven Einrichtungen wie eine Hörstele mit Geschichten zur Mediation, Drehtafeln mit Fragen und Antworten und im Rücken eines Ordners werden auf einem Monitor Filme zur Mediation gezeigt.

Die Mediation GmbH unterstützt die Wanderausstellung weiterhin als Sponsor.

Gleichzeitig startet eine Umfrage zur Bürgerbeteiligung „Mehr Mediation wagen“, deren Ergebnis im 10. Konfliktmanagement-Kongress organisiert vom Niedersächsischen Justizministerium am 27./28.09. in Hannover vorgestellt und diskutiert wird.

Mediation GmbH und Mediatorenshop kooperieren

mediator-mit-buch&   

 

Die Mediation GmbH fairmitteln&fairfinden, Betreiberin der Portale www.mediator-finden.de, www.mediation.de, www.zertifizierter-mediator.de und www.mediationsbuch.de  hat mit der Pinchart GmbH, Betrieberin des Portals www.mediatorenshop.com eine Kooperation beschlossen.

In Kürze wird über die Seiten www.mediationsbuch.de und buch.mediation.de ein direkter Zugang zum Mediatorenshop möglich sein. Für registrierte Mediatoren auf dem Portal www.mediator-finden.de wird es zudem noch Sonderkonditionen geben.

Auf dem Portal des Mediatorenshops können BÜCHER, MEDIEN UND VIELES MEHR rund um das Thema Mediation bestellt werden. Unter anderem werden dort regelmäßig Neuerscheinungen vorgestellt.

Zu bestimmten Themen wie zum Beispiel dem Mediationsgesetz gibt es eigene Kategorien.

#Mediation – News und mehr – 19.08.2013-01.09.2013

blog-mediation.de-newsAuswahl von Nachrichten über Mediation im Internet vom 19.08.2013-01.09.2013

Konflikte in Familienunternehmen, Mediationsgesetz Kroatien, FC Bayern Mediation, Mediation zwischen Bischof und Stadtdekan, Hans-Jürgen Rojahn, Mediation Brühl Geoenergy, Mediation Wiesbaden Folklorefestival, Mediation Traglufthalle Bochum, gerichtliche Mediation Verwaltungsgericht Bochum, Konflikte in Unternehmen, Mediator als Coach für Führungskräfte, Mediation, Ausschuss für außergerichtliche Streitbeilegung der Bundesrechtsanwaltskammer, Ausschuss Außergerichtliche Konfliktbeilegung im Deutschen Anwaltverein

30.08.2013 anwalt.de

Mediation in Familienunternehmen

Rechtsanwältin Vlatka Cikač schildert die Vorteile des Mediationsverfahrens und insbesondere auf die Anwendung in kroatischen Familienunternehmen, die Mediationsmöglichkeiten in Zagreb und die gesetzlichen Regelungen in Kroatien ein. —>mehr

28.08.2013 sport1.de

FC-Bayern: Mediation zwischen Fans und Verein

In dem Beitrag auf Sport1  kritisert der Anti-Diskriminierungsbeauftragte des DFB, Gunter A. Pilz, die Beauftragung eines auf der  Gehaltsliste stehenden Mediators, weil dadurch die Neutralität beeinflusst ist. Sollte es sich wirklich um eine formale Mediation handeln, wäre dieses auch ein Verstoß gegen das Mediationsgesetz (§3 Abs. 1), wenn dazu keine Zustimmung der Fans eingeholt worden wäre. —> mehr

27.08.2013 fr-online

Mediation im Streit zwischen Bischof und Stadtdekan?

Der Mediator Hans-Jürgen Rojahn, 68, pensionierter Pfarrer und Gründer des Instituts „inbalance Mediation“ erläutert im Interview mit der Frankfurter Rundschau, warum er Mediation als angemessen im Konflikt mit dem Bsichof von Limburg hält. —> mehr

26.08.2013 02elf.net

Mediation bei Streitigkeiten zwischen Paaren

Der eingetragene Mediator Johann Bernthaler vom Mediationszentrum Wien erläutert in dem Beitrag die Vorteile einer Mediation bei Streitigkeiten zwischen Paaren. —> mehr

21.08.2013 morgenweb.de / Schwetzinger Zeitung

Keine Mediation in Brühl

Zu der Mediation im Konflikt zwischen Geoenergy und der Gemeinde Brühl (siehe Blogbeitrag vom 09.07.2013) wird es nicht kommen. Trotz des Ratesdes  von der Gemeinde beauftragtenr Rechtsanwalt, in die Mediation zu gehen, hat der Gemeinderat sich dagegen entschieden. —> mehr

20.08.2013 fr-online

Mediation um Folklorefestival in Wiesbaden ohne Erfolg

Im Streit um den durch das Folklorefestival verursachten Lärm konnte keine Einigung durch eine Mediation erzielt werden. Eine vom Ortsbeirat Südost und der Stadt Wiesbaden initiierte Mediation wurde von den Anwohnern nicht angenommen, so der Ortsvorsteher Uli Weimer in einer Pressenotiz. —> mehr

20.08.2013 WAZ / derwesten.de

Mediation im Projekt Traglufthalle in Bochum

Dem Artikel in der WAZ /derwesten.de zufolge wird auf Betreiben des Verwaltungsgerichts eine „gerichtliche Mediation“ durchgeführt. Für die Streitigkeiten zwischen Anwohnern, dem Verein Blau-Weiß-Bochum und der Stadt ist eine Mediation sicherlich sinnvoll. Nur: Es darf dem Mediationsgesetz zu folge eine gerichtliche Mediation gar nicht mehr geben, lediglich ein Güterichterverfahen, dass mit den Methoden der Mediation durchgeführt wird, ist zulässig. Hoffen wir mal, dass es sich um ein fehlerhafte Darstellung seitens des Journalisten handelt und nicht um einen Fehler des Verwaltungsgerichts. —> mehr

19.08.2013 business-on.de

Mediation zur Lösung von Konflikten zwischen Führungskraft und Arbeitnehmern

Der Artikel erläutert, die klassischen Probleme, die die Konflikte in einem Unternehmen begleiten. Das sind zum einen die gegenseitige Abhängigkeit, fehlende Führungsfähigkeiten und die Sandwichposition der Führungskräfte. Hier können Mediatoren zur Konfliktlösung hilfreich sein oder als Coach den Führungskräften helfen, mit den Situationen bessser zurechtzukommen. —> mehr

19.08.2013 Die Welt

„Der schnelle Weg zum Recht“

Die Welt veröffentlicht den Text einer dpa Pressemittelung aus dem Juli und greift damit das Thema Mediation wieder aus. Basieren auf Aussagen von Christian Duve, Vorsitzender des Ausschusses Außergerichtliche Konfliktbeilegung im Deutschen Anwaltverein und Michael Plassmann, Vorsitzender des Ausschusses für außergerichtliche Streitbeilegung der Bundesrechtsanwaltskammer wird das Thema Mediation als schneller Weg zur Konfliktbeilegung vorgestellt, der Titel des Artikels ist insofern irreführend, weil es ja bei Mediation nicht darum geht Recht zu bekommen sondern eine interessenbasierte Lösung zu finden.

Unabhängig davon, dass wir natürlich eine qualifizierte Berichtserstattung über Mediation in den Medien schätzen, ist die jounalistische Leistung, einen fremden Artikel mit einem fehlleitenden Titel zu versehen und dann noch als eigenen auszugeben (siehe unseren Blogbeitrag vom 19.08.2013) nicht besonders hoch. —> mehr

Die Wirtschaftsmediation – Konfliktfeld Immobilienwirtschaft

Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Die Wirtschaftsmediation beschäftigt sich mit Konflikten in der Immobilienwirtschaft.

Schnell denkt man an Probleme bei millionenschweren Großprojekten wie der Elbphilharmonie, dem Berliner Flughafen oder aber an Stuttgart 21. Komplexe Projekte mit einer Vielzahl von Akteuren, technisch anspruchsvoll und finanziell gewagt. Unsere Vorstellung wird aber auch geprägt vom Bild der „harten Jungs“ am Bau, vom rauen Umgang und „klaren“ Ansagen.
Skepsis keimt auf, ob unter diesen Voraussetzungen eine kooperative Streitbeilegung sinnvoll und erfolgsversprechend sein kann. Wirkliche Erfolgsbeispiele finden nur selten den Weg durch den Mediendschungel. Spannender sind natürlich Nachrichten von langwierigen Prozessen, Kostenexplosionen oder aber jahrelang nicht bezugsfertigen Häusern in Reality-Shows.

Die Wirtschaftsmediation wagt den Versuch, das Konfliktfeld Immobilienwirtschaft einmal aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Ziel ist es, unterschiedliche Strategien für auftretende Konflikte aufzuzeigen: Die Immobilienwirtschaft umfasst weit mehr als nur Konflikte am unmittelbaren Bau. Dazu zählen auch Fragen der Finanzierung, der Planung und der Bewirtschaftung von Objekten, der Projektentwicklung und des Property-Managements. Ebenso aber Streitigkeiten in Wohnungseigentümergemeinschaften, Konflikte zwischen Investoren und Anwohnern oder zwischen Mietern.

Weitere Beiträge der aktuellen Ausgabe widmen sich u.a. den Themen

Bürgerbeteiligung, Familienkonflikte, Konflikte zwischen Fußballern, Mediation in Russland, Mediation in der Informationstechnologie.

Die Mediation GmbH, Betreiber des Portals „www.mediator-finden.de“  und die  Steinbeis Beratungszentren GmbH – Steinbeis Beratungszentrum Wirtschaftsmediation, Herausgeber der Zeitschrift „Die Wirtschaftsmediation“ sind Kooperationspartner und bieten Ihren Kunden jeweils entsprechende Vorteile:

  • Kunden von „mediator-finden“ erhalten für die Laufzeit ihrer Listung einen Anzeigenrabatt von 25 % bei „Die Wirtschaftsmediation“
  • Abonnenten von „Die Wirtschaftsmediation“ erhalten für die Dauer ihres Abonnements die Möglichkeit einen vergünstigten Eintrag auf „mediator-finden“ zu schalten, zum Vorzugspreis von 2,95 EUR/Monat bei Vertragstyp   Comfort und 7,95 EUR/Monat bei Vertragstyp Profi