Vorstellung Mediation in Diversity

Logo Mediation in Diversity

 

 

Mediation in Diversity (MiD) will allen Konfliktfällen möglichst konstruktiv und fair begegnen. MiD formuliert für sich den Standard, ungleiche Machtpositionen, Ressourcen sowie persönliche wie gesellschaftliche Benachteiligungen gleichermaßen zu berücksichtigen und auszugleichen.

Mediation in Diversity vermittelt daher in seinen Ausbildungsgängen neben Mediationskenntnissen auch die zentralen Aspekte verschiedener Diversity Ansätze. MiD ist der Überzeugung, dass nachhaltige und gerechte Lösungen nur unter Einbezug der Vielfalt in Herkunft, Alter, Geschlecht, Bildung, sexuellen Identitäten etc. möglich werden. Diversity Ansätze finden sich sowohl in Wirtschaftsunternehmen als auch in Non-Profit Organisationen wieder, um Unterschiede konstruktiv zu managen.

Ausbildung und Weiterbildung in Mediation bei Mediation in Diversity Berlin

Mediation in Diversity bietet eine berufsbegleitende zertifizierte Mediationsausbildung an, beginnend jeweils im September. Sie findet dabei einmal jährlich statt, um alle Teilnehmenden auch nach ihrer Grundausbildung bei ihren jeweiligen beruflichen Einstiegen in verschiedene Mediationsfelder begleiten zu können.

Die Inhalte der Ausbildung entsprechen den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation (BM®). Steffen Kanis als Ausbildungsleiter ist seit 2000 Mediator und bildet seit 2013 Mediator/innen aus. Die Größe der Ausbildungsgruppen orientiert sich dabei an einer Anzahl von 6 – 12 Teilnehmenden. Er und sein Ausbildungsteam unterstützen die Teilnehmer/innen gerne auch darin, ihre Anerkennung bei einem der Bundesverbände zu erlangen.

Mediation in Diversity ist nicht nur im Bildungsbereich fest verankert, sondern engagiert sich ebenso in ganz unterschiedlichen Projekten und Arbeitsfeldern.

Einige Beispiele hierfür sind:

  • fair.kiez
  • Schülermediationstage in Berlin und Brandenburg
  • AustauschBar

Informationen zu den aktuellen Aktivitäten und Ausbildungen erhalten Sie in unserem Portal unter www.mediation.de/ausbildung oder auf der Homepage von Mediation in Diversity .