#Mediation – News und mehr – 08.07.2013-21.07.2013

blog-mediation.de-newsAuswahl von Nachrichten über Mediation im Internet vom 08.07.2013-21.07.2013

Mediatorin Seeufer Konstanz, Konflikt um Arztpraxis Mediator, Wildschaden Mediation, Mediation Mollath, Mediation bei ärztlichen Behandlungsfehlern, Leutheusser-Schnarrenberger Mediation, Notargebühren Mediation, Spektrum Mediation, Bundesverband Mediation, Mediation Feuerwehrhaus, Mediation Alltag, Ausschuss für außergerichtliche Streitbeilegung der Bundesrechtsanwaltskammer, Michael Plassmann, Chrtistian Duve, Ausschuss Außergerichtliche Konfliktbeilegung im Deutschen Anwaltverein, Rechtschutz und Mediation, Stiftung Warentest Rechtsschutzversicherung, Mediation NFL

21.07.2013 T-Online

Mediation bei Streit um Gemeindefusion in Rheinland Pfalz

Die rheinland-pfälzische CDU-Fraktionschefin Julia Klöckner hat für Streitfälle bei gesetzlichen Fusionen kleinerer Gemeinden in Rheinland-Pfalz Runde Tische vorgeschlagen. „Dort, wo es Widerstände gibt oder der Bürgerwille nicht der Ratswille ist, brauchen wir eine Mediation vor Ort“, sagte Klöckner der Nachrichtenagentur dpa in Mainz. —> mehr

21.07.2013 osthessen-news

Bad Hersfelder Festspiele – FDP schlägt Mediation vor

Die FDP-Fraktion bekennt sich zu den Bad Hersfelder Festspielen, erwartet, dass sich alle Beteiligten an die Spielregeln halten und schlägt zur Klärung der Differenzen einen unabhängigen Mediator vor. —> mehr 

20.07.2013 Südkurier

Konzept zur Konfliktlösung am Seeufer Konstanz

„Eine von der Stadtverwaltung beauftragte Mediatorin untersucht derzeit, welche Nutzergruppen es am Seeufer gibt, welche Bedürfnisse sie haben, welche Konflikte zwischen ihnen bestehen und ob die einzelnen Gruppen selbst schon Lösungsvorschläge haben. Anfang August soll der Bericht der Mediatorin fertig sein. Er soll aufzeigen, wie zwischen den Interessenskreisen vermittelt werden kann. „—> mehr

18.07.2013 Generalanzeiger

Senioren schlichten Schülerstreit

Mediatoren die über die regionalgruppe NRW des 2001 in Berlin gegründeten Projektes „Seniorpartner in School“ (SiS) ausgebildet wurden schlichten den Streit in Schulen. Voraussetzung ist ein Mindestalter von 55 Jahren. Die Kosten für die Ausbildung trägt der Verein SiS NRW. Die Streitschlichter verpflichten sich, mindestens 18 Monate Schulmediatoren zu sein. —> mehr

18.07.2013 Ärztezeitung

Mediator sollte selbst ausgesucht werden – Klärung mit Rechtsschutzversicherung

Im beschriebenen Fall hat der Arzt eine Auseinandersetzung mit dem Vermieter seiner Praxis. Sein Rechtsschutzversicherer hat ihm empfohlen, es zunächst mit einem Mediationsverfahren zu versuchen. —> mehr

18.07.2013 telepolis

Kann Mediation im Fall Mollath helfen?

Im Beitrag von Alexander Dill auf telepolis wird die Frage aufgeworfen, ob im Fall Mollath nach dem Justiz, Politik und Psychiatrie keinen Erfolg hatten und nun die Öffentlichkeit über die  Crowd mit tausenden von Ferngutachten mitmischt noch Chancen bestehen, das Verfahren durch eine Mediation zu klären. „Selten geschieht es, dass das Verfahren der Mediation so evident naheliegt wie im hoffnungslos verknoteten Fall Mollath. Leider sind die Beteiligten noch Lichtjahre von so einer Lösung entfernt.“ —> mehr

16.07.2013 jagdrechtsblog

Mediation bei Wildschäden

In dem Beitrag von Dr. Wolfgang Lipps wird das Wildschadensmediationsverfahren vorgestellt, dass JUN.i Institut für Jagd und Natur, Energie und Umwelt  entwickelt hat. —> mehr

15.07.2013 BR

Filmbeitrag: Mediation bei ärztlichen Behandlungsfehlern

Die Vorteile einer gütlichen Einigung nach einer missglückten Operation beschreibt  im Gespräch mit Oliver Buschek der Richter und Mediator Dr. Thomas Steiner. —> mehr

15.07.2013 procontra online

Notargebührenerhöhung soll Mediation fördern

Am 1. August steigen die Notargebühren für Privatleute um bis zu 35 Prozent. Diese erste Gebührenerhöhung seit 1987 soll die Rechtsanwendung vereinfachen und Anreize zur Mediation setzen. Laut Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger dient das neue Kostenrecht der „Stärkung der außergerichtlichen Mediationstätigkeit durch die Notarinnen und Notare“. Notare seien ihrer neutralen Stellung wegen zur Mediation besonders geeignet. Das geltende Kostenrecht kenne hierfür jedoch bisher „keine sachgerechte Gebührenregelung. —> mehr

15.07.2013 Südkurier

Mediation zur Ortsumgehung Kluftern

Im Streit um die Ortsumgehung Kluftern ist nun am runden Tisch das weitere Vorgehen erarbeitet worden. So wurde unter anderem der Ablauf diskutiert. Als nächstes soll dann das Profil für den Mediator erarbeitet werden. —> mehr

13.07.2013 Kreisfeuerwehrverband Heilbronn

Streit um Feuerwehrhaus mit Mediation beendet

Die Gemeinden Ellhofen und Lehrenssteinfeld haben Ihren Streit um den zukünftigen Standort des Feuerwehrhauses in einer Mediation gelöst. —> mehr

12.07.2013 Bundesverband Mediation

Spektrum der Mediation Ausgabe No. 50 zum Thema „Marketing und Markt für Mediation“

In der aktuellen Ausgabe gibt es u.a. Beiträge zu folgenden Themen

  • Qualität vermarkten!
  • So gelingt Öffentlichkeitsarbeit: Mit Mut und guter Vorbereitung
  • Social Media – Zukunfts-Kommunikation für den BM?
  • Messeauftritte sinnvoll gestalten
  • Erfolgreiches Neuland – Evaluation des Ersten Gemeinsamen Mediationskongresses 2012
  • Systemdesign und seine Nutzungsaspekte für Unternehmen
  • »… und wenn der Konflikt mit der Bank eskaliert?«

—> mehr

12.07.2013 DiePresse.com

Mediation in Nachbarschaftskonflikten

„Nachbarschaftskonflikte können zu jahrelangen Prozessen führen. Experten raten deshalb dazu, vor dem Gang zu Gericht auf Gespräche und Mediation zu setzen. “ —> mehr

12.07.2013 versicherungsjournal.de

Kritik der Anwälte an Rechtsschutzversicherungen

„Verfahren, die Rechtsschutzversicherer unter dem Titel Mediation anbieten, entsprechen nicht in allen Fällen den Bestimmungen des Mediationsgesetzes“ so Rechtsanwalt Dr. Klaus Schneider auf einer Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des DAV (Deutscher Anwaltverein) e.V. —> mehr 

 

11.07.2013 op-online.de

Mediation beim OFC

„Ich werde nicht der Freund der beiden Parteien sein. Aber es ist auch nicht meine Aufgabe, über Richtig und Falsch zu entscheiden.“ So Helmut Eckert Fachanwalt für Erb- und Familienrecht und Mediator im Streit der Führungsgremien im Verein Offenbacher Kickers. —> mehr

11.07.2013 focus.de / süddeutsche.de

„Gemeinsam eine Lösung finden – Mediation statt Prozess“

„In zehn Jahren wird Mediation zum Alltag gehören.“ So Christian Duve, Vorsitzender des Ausschusses Außergerichtliche Konfliktbeilegung im Deutschen Anwaltverein in einem Artikel des Focus. „In vielen Fällen hilft es, wenn man sich unter der professionellen Leitung eines Mediators zusammensetzt und differenziert über Probleme redet.“ So Michael Plassmann, Vorsitzender des Ausschusses für außergerichtliche Streitbeilegung der Bundesrechtsanwaltskammer. Die Wichtigkeit die Mediation auch für Anwälte verstärkt in den Focus zu rücken wird in diesem Artikel betont. —> mehr  —> mehr

11.07.2013 Anwaltsblatt

Rechtsschutzversicherungen  als Finanzierer der Mediation

Erstaunlich schlecht recherchiert ist der Artikel zu Rechtschutzversicherern als Finanzierer der Mediaton. Er nimmt Bezug auf eine veraltete Untersuchung der Stiftung Warentest aus 2012. Die Ergebnisse der im April dieses Jahres veröffentlichten Studie der Mediation GmbH zu Mediation und Rechtsschutz werden überhaupt nicht berücksichtigt. Nachvollziehbar aber weil die Autoren Mitarbeiter der Stiftung Warentest sind. Trotz allem sollte ein Artikel im Anwaltsblatt auch neutral die Gesamtsicht darstellen. —> mehr

10.07.2013  donuakurier.de

Eigenartiges Verständnis der SPD Fraktion zur Rolle eines Mediators

In einem parteiinternen Streit um die OB Kanditatur von Thomas Thöne will die Fraktion „Mediatoren einzusetzen, die mit Thöne sprechen würden, um ihn zu beruhigen“. Das ist ein ganz neue Rollenbeschreibung für Mediatoren. —> mehr

09.07.2013 Academy of Finance

Kostenloses e-book „Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Mediation als eine innovative Lösung“

Die Verabschiedung des Mediationsgesetztes hat die Academy of Finance mit derPublikation zum Anlass genommen, die Mediation auf ihre Relevanz für die Finanzwirtschaft und deren benachbarte Bereiche zu untersuchen.

Das eBook „Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Mediation als eine innovative Lösung“ steht zum kostenlosen Download im epub-Format zur Verfügung. —> mehr

Download: eBook „Konfliktmanagement in der Wirtschaft – Mediation als eine innovative Lösung“, epub-Datei, ca. 1,0 MB

09.07.2013 Personalintern

Sonderausgabe Mediation der Personalintern

Themen des Specials sind:

  • Konfliktlösung durch Mediation –schnell, kostengünstig, interessengerecht
  • Mediation und Konfliktmanagement im Unternehmen

—> mehr

09.07.2013 Sport1.de/Focus Online

Mediation in der NFL

Laut einem Bericht der US-Tageszeitung New York Times soll ein Mediator im Rechtsstreit zwischen der NFL und ehemaligen Spielern vermitteln. Es geht darum, dass die NFL laut Vorwurf von 4.000 Sportlern medizinische Erkenntnisse über Langzeitfolgen von Kopftreffern jahrzehntelang verschwiegen habe. Als Mediator fungiert ein ehemaliger Richter, der durch die zuständige Richterin beauftragt wurde. —> mehr   –> mehr

08.07.2013 Comparative Mediation

Neuer Mediation Blog

André Niedostadek hat den neuen Blog Comparative Mediation gestartet. Wie er schreibt:

„a new blog, that  is committed to developing and enhancing the mediation know how worldwide. It will provide information for individuals as well as organizations to study similarities and differences between mediation approaches of different countries and it is intended to initiate research projects. If you do have any suggestions or comments just let us know.

A few aspects to look forward to:

  • News about mediation
  • Interviews with experts
  • Book Reviews
  • Event notes“

—> mehr

Mediation – News und mehr – 03.04.2013-07.04.2013

blog-mediation.de-newsAuswahl von Nachrichten über Mediation im Internet vom 03.04.2013.-07.04.2013

Schweiz Korea Mediation, Mediation Studentenwerk, Mediation Holsteinische Schweiz, Masterstudium Mediation, 50000 Mediatoren, Bundesverband Mediation, Mediation und Rechtsschutz, Rechtschutzversicherung Mediation, Mediation Wien Steinhoffgelände, Umwelt Mediation Eyller Berg,

 

07.04.2013 Huffington Post

„Switzerland Offers North Korea Crisis Mediation

Switzerland has offered to  mediate with North Korea as tension rises on the Korean  peninsula following U.N. sanctions imposed in response to a North Korean nuclear weapon test in February.
The Swiss foreign ministry recently made contact with the  North Korean authorities but there are no current plans for any  talks, a spokeswoman said.
„Switzerland is willing to contribute to a de-escalation on  the Korean peninsula and is always willing to help  find a  solution, if this is the wish of the parties, such as hosting  meetings between them,“ she said in an emailed statement…“—> mehr

07.04.2013 Der Tagesspiegel

„Abwasch? … und wer macht jetzt den

Eine ausgesperrte Katze, Fleisch für Veganer … – in Wohngemeinschaften lauern ständig Konflikte. Wie löst man diese? Ein Friedensangebot zum Semesterbeginn. …

…„Eine klassische Lose-Lose-Situation: beide Seiten verlieren“, sagt Iris Altheide. Sie hat Soziale Arbeit studiert und ist ausgebildete Mediatorin beim Berliner Studentenwerk…“ —> mehr

07.04.2013 Balaton-Zeitung.info

„Erste Hilfe zur Lösung von Konflikten.

Im Juli 2012 ist das Mediationsgesetz in Kraft getreten. Es soll Konfliktpartnern dabei helfen, ihren Zwist selbstbestimmt zu lösen und die Gerichte entlasten. Um Streitigkeiten zwischen Lübeck und Kiel kompetent außergerichtlich begleiten zu können, haben sich jetzt acht Mediatorinnen und Mediatoren zum Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. zusammengeschlossen…“ —> mehr

07.04.2013 Der Tagesspiegel

“ MASTER FÜR JURISTEN Europäische Studien, Steuern oder Mediation…

Fernuniversität Hagen, Abschluss: Master of Mediation, Dauer drei Semester, Studiengebühren: 7200 Euro, Informationen unter www.fernuni-hagen.de

Artop, Institut der Humboldt Universität Berlin, Abschluss: Zertifikat, Dauer: etwa 120 Ausbildungsstunden, Gebühren: 2900 Euro, Informationen unter www.artop.de“ —> mehr

05.04.2013 Schwäbisches Tagblatt

„Vor dem Richter versucht es der Mediator – Juristen oder Psychologen glätten die Wogen…

… Etwa 50 000 Mediatoren gibt es nach Angaben des Bundesverbandes Mediation in Deutschland mittlerweile, Tendenz steigend. Viele sind Juristen oder Psychologen. Vor allem bei den Rechtsschutzversicherern sind immer mehr der Streitschlichter im Einsatz. Das Angebot reicht von der klassischen Mediation, bei der sich die Kontrahenten und der Mediator treffen und gemeinsam eine Lösung suchen, bis hin zu einer Vermittlung per Telefon oder E-Mail, die häufig als Shuttle-Mediation bezeichnet wird….“ —> mehr

04.04.2013 openPR

„Mediation und Rechtsschutz – eine Mogelpackung?

Knapp 85% der Versicherungsunternehmen, die eigenständig eine Rechtsschutzversicherung anbieten, übernehmen inzwischen Kosten der Mediation in Rechtsschutzversicherungen für Privatkunden, wie eine Studie des Internetportals mediator-finden.de ergeben hat, die diese in den Monaten Februar/März 2013 durchgeführt hat. Untersucht wurden 61 Versicherungsunternehmen, die Rechtsschutzversicherungen für Privatkunden anbieten, wobei nur 37 der Unternehmen eigenständig eine Rechtsschutzversicherung mit eigenen Bedingungen anbieten…“ —> mehr

03.04.2013 WienHeute.at

„Mediation abgeschlossen – Expertenrunde stellt Vorschläge für Steinhof vor

Eine Expertenrunde hat neun Punkte zur zukünftigen Nutzung des Areals des Otto Wagner-Spitals vorgelegt. Die neun Punkte seien als Vorschläge an die Stadtregierung zu betrachten, hieß es am Mittwoch in einer Aussendung. Damit ist die vor einem Jahr einberufene Mediation in der Streitfrage um die zukünftige Nützung des Areals offiziell zu Ende… „—> mehr

03.04.2013 WAZ derwesten.de

„Umwelt Mediation sollte längst beendet sein

Dass Umweltminister Johannes Remmel gerne bereit ist, mit der Bürgerinitiative gegen die  Giftmülldeponie Eyller Berg Ende Mai über eben diesen zu sprechen, stimmt die Sprecher Ulrich Blauert und Bernhard Schmitz nicht froh. In einem Brief an das Umweltministerium machen sie ihrem Ärger Luft.

„Beziehen Sie sich – und den Eindruck habe ich – auf das Thema Mediation oder geht es auch um den ,Prüfauftrag’ bezüglich Hinzuziehung eines unabhängigen Sachverständigen im Zusammenhang mit den befürchteten bergbaulichen Einwirkungen auf die Deponie?“, fragt Ulrich Blauert. „Falls das Gespräch im Sachzusammenhang mit der Mediation stehen soll, wissen wir offen gesagt nicht, was wir davon halten sollen…“ —> mehr

03.04.2013 Stern

„Günstige Alternative für Versicherer: Mediation statt Prozess

Sie schlichten Streit mit Nachbarn, Behörden oder dem Arbeitgeber: Mediatoren vermitteln bei Konflikten. Langwierige Prozesse werden vermieden – davon profitieren auch die Rechtsschutzversicherer.

Die Deutschen gelten als „Prozess-Hansel“. Doch statt sich jahrelang vor Gericht zu streiten, nehmen viele inzwischen die Unterstützung eines professionellen Vermittlers in Anspruch – eines Mediators. Die Gerichte werden entlastet und die Rechtsschutzversicherungen freut es. Denn eine Mediation ist in der Regel kürzer und billiger als ein Prozess. Die Mehrheit der Rechtsschutzversicherer bietet nach Angaben des Branchenverbandes GDV die Möglichkeit der Mediation an. „Viele Kunden sind froh, wenn der Streit beigelegt werden kann, bevor eine große Prozesslawine losgetreten wird“, heißt es beim GDV…“ —> mehr

Hier finden Sie die Bedingungen aller Rechtsschutzversicherer zur Mediation im Überblick  www.mediation.de/Rechtsschutz

03.04.2013 Die Rheinpfalz

„Nils fragt: Was ist  eine Mediation?

Neulich gab es in der Schule einen furchtbaren Streit. Die beiden Streithähne konnten sich gar nicht mehr einigen. Deswegen gab es ein ganz langes Gespräch mit einem Streitschlichter.

So eine Art Streitschlichtung gibt es auch in vielen anderen Bereichen, bei Konflikten in Familien zum Beispiel, in Wirtschaftsunternehmen oder auch zwischen Betrieben. Dort heißt es dann Mediation.

Das Wort Mediation kommt aus der lateinischen Sprache und heißt auf Deutsch ”Vermittlung”. Wenn ein Streit schlimm ist, kann man jemand bitten, zwischen den Streitenden zu vermitteln. Dieser Jemand, der Mediator, hat selbst mit der Sache nichts zu tun und ist deswegen ganz unparteiisch. Er hört zu und macht Vorschläge. Wenn alles klappt, wird bei der Mediation eine Lösung gefunden, die den Streit beendet…“

 

 

Vorstellung Institut für die Entwicklung personaler und interpersonaler Kompetenzen (INeKO), Köln

Das Institut für die Entwicklung personaler und interpersonaler Kompetenzen (INeKO) ist eine wissenschaftliche Einrichtung an der Universität zu Köln. Absolventen und Studierenden der Universität zu Köln sowie anderer Hochschulen wird am INeKO die Möglichkeit geboten, das eigene akademische Profil durch qualitativ hochwertige und Aus- und Weiterbildungen zu einem fairen Teilnahmebeitrag zu ergänzen und zu optimieren.

Das Zentrum für die Ausbildung in Mediation (ZAM) des INeKO bietet seit einigen Jahren berufs- bzw. studienbegleitende Ausbildungen in Mediation für Hochschulabsolventen/innen und Studierende der Fächer Psychologie, Medizin, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften, Pädagogik, Sozialpädagogik und –arbeit sowie benachbarter Studiengänge an.

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung wird das Zertifikat „Geprüfte Mediatorin“/„Geprüfter Mediator“ unter Benennung der inhaltlichen Schwerpunkte und erbrachten Leistungen erworben.

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Ausbildung finden Sie auf www.mediationsausbildung-finden.de in der Rubrik Ausbildungsinstitute

Die Ausbildung umfasst insgesamt 190 Zeitstunden und erstreckt sich über 11 Module, die an Wochenenden im monatlichen Abstand stattfinden. Die Ausbildung ist an den Standards der
deutschen Bundesverbände
für Mediation ausgerichtet. Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Regel ganz unterschiedliche Studien- und Berufshintergründe haben, ist die Ausbildung so angelegt, dass alle notwendigen Grundlagen in der Ausbildung vermittelt werden, um einen übereinstimmenden Kenntnisstand sicherzustellen. Aus diesem Grund erfordert die Teilnahme an der Ausbildung keine spezifischen Vorkenntnisse.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, ein umfassendes theoretisches Wissen über die Inhalte und Methoden der Mediation und fundierte praktische Kompetenzen zu erwerben. Es gibt daher neben dem theoretischen Unterricht auch viele Gelegenheiten, durch Praxiseinheiten Erfahrungen zu sammeln und ein den Grundsätzen der Mediation angemessenes Verhalten einzuüben. Die Größe einer Ausbildungsgruppe beträgt maximal 14 Teilnehmer/innen.

Die wissenschaftliche Begleitung der Ausbildung erfolgt durch Prof. Dr. Egon Stephan, der seit mehr als 25 Jahren anerkannter Ausbilder der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) ist. Der Leiter des Zentrums für Ausbildung in Mediation, Dipl.-Psych. Dominic Frohn, blickt auf einige Jahre Erfahrung in der Ausbildung von ca. 250 Mediatoren/innen zurück und ist als selbstständiger Coach und Trainer vornehmlich in der Wirtschaft sowie als Lehrbeauftragter für verschiedene Hochschulen tätig. Dominic Frohn ist anerkannter Mediator BM®,anerkannter Wirtschaftsmediator BMWA® und anerkannter Ausbilder BM®. In der Mediationsausbildung werden durch die Ausbildungsleitung weitere erfahrene
Dozenten/innen aus verschiedenen Mediationsbereichen eingesetzt, sodass den Teilnehmern/innen vielfältige Lern- und Erfahrungsmöglichkeiten geboten werden können. In vielen Modulen sind gleichzeitig zwei Dozentinnen/Dozenten präsent. Es wird regelmäßig zwischen Plenums- und Kleingruppenarbeit gewechselt, um die Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten optimal zu gestalten.

Nächste Ausbildungstermine:

„Geprüfte Mediatorin“/„Geprüfter Mediator“: 23 Ausbildungstage,11 Module. Beginn: 27.01.2012, Ende 25.11.2012, Ort: Köln

NEU:
Spezifische Wirtschaftsmediationsausbildung: 23 Ausbildungstage, 9 Module. Beginn: 12.09.2012, Ende 20.06.2013, Ort: Bonn

Informationen zum Institut für die Entwicklung personaler und interpersonaler Kompetenzen (INeKO), Köln finden Sie auf www.mediationsausbildung-finden.de in der Rubrik Ausbildungsinstitute und zur aktuellen Ausbildung zum Mediator auf www.mediation.de in der Rubrik Ausbildungen.

Neue Funktionen bei www.mediator-finden.de

Anfang August sind viele neue Funktionen bei www.mediator-finden.de live gegangen.

– Stadtteilsuche – alle Mediatoren in den Vertragsmodellen Comfort/Profi/Premium können jetzt auch Stadtteile einpflegen

– Regionalseiten – für alle Orte, in denen Mediatoren bei www.mediator-finden.de verzeichnet sind, gibt es jetzt regionale Seiten, z.B. www.mediator-finden.de/rostock oder www.mediator-finden.de/hamburg.

– alle Mediatoren in den Vertragsmodellen Comfort/Profi/Premium haben jetzt einen Backlink auf Ihre Homepage, der auf den Regionalseiten permanent gesetzt ist und erhöhen damit das Suchmaschinenranking ihrer Seite.

www.mediator-finden.de ist jetzt mit einer eigenen Seite bei Facebook vertreten: http://www.facebook.com/Mediatorfinden

www.mediation.de ist jetzt auch bei Facebook vertreten mit der Seite http://www.facebook.com/Mediation.de

 

www.mediation.de ist live geschaltet

Seit dieser Woche ist nun auch das Portal www.mediation.de live geschaltet. Dort findet man neben Informationen zur  Mediation vor allem auch ein bundesweites Verzeichnis von Aus- und Fortbildungsangeboten zur Mediation, dass jetzt sukzessive mit Angeboten gefüllt wird und ein Verzeichnis fast aller regionalen und überregionalen Vereine und Verbände im Gebiet Mediation. Die Angebote zur Mediationsausbildung sind nach Instituten, Fachgebiet, Temin und Ort auswälbar. Einen Mediationsverein oder Mediationsverband findet man über die Postleitzahlsuche und Fachgebiete oder überregional nach Fachgebieten.

Kongress Ludwigsburg: Erster gemeinsamer Kongress von BAFM, BM und BMWA

Die drei großen Bundesverbände Bundes-Arbeitsgemeinschaft für Familien-Mediation e.V. (BAFM), Bundesverband Mediation e.V.  (BM) und  Bundesverband Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt e.V.  (BMWA) veranstalten in 2012 erstmals einen gemeinsamen Kongress unter demn Motto MEDIATION – KONFLIKTKULTUR GEMEINSAM GESTALTEN.

Termin ist der 16.11. und 17.11 2012

Ort ist Ludwigsburg

Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Frühbucherrabatt bis zum 31.03.2012.