Mediation und Konfliktmanagement im Auswärtigen Amt

Dr. Hans Carl von Werthern stellte heute auf der Tagung Konfliktmanagement IV an der Bucerius Law School das Engagement des Auswärtigen Amts vor. Als einziges Bundesressort hat das AA einen Mediatorenpool mit inzwischen 16 ausgebildeten Mediatoren, die weltweit verteilt arbeiten. Mediatoren kommen dabei aus allen Hierarchieebenen. Mediation ist im AA als Verfahren stark akzeptiert und hat zwischenzeitlich auch die Kommunikationskultur im Haus verändert. U.a. werden die Mediatoren auch bei der Moderation von Veränderungsmassnahmen nach einer Führungskräftebewertung eingesetzt. Die Kostenvorteile werden gegenüber anderen Konfliktlösungsmöglichkeiten eindeutig gesehen.

Im Moment wirkt Mediation im AA noch nach innen, gedacht wird aber auch an eine Ausweitung in Richtung International Peace Mediation.