2. Stuttgarter Mediationsforum

Datum: 24.-25.09.2018

Zeit: 12.30 Uhr -17 Uhr

Ort: Stuttgart

Bei den Stuttgarter Mediationstagen gibt es die Möglichkeit, sich mit Fachleuten aus der Mediationswelt zu vernetzen und sich neue Inputs aus dem Bereich Mediation, Beratung und Coaching zu holen. Themen sind unter anderem: Datensicherheit, NLP-Methoden und Erbmediation.

weitere Informationen

Leipziger IKOME® Interkultureller Fachtag

Datum: 27.09.2018

Zeit: 10.00-17.00 Uhr

Ort: IKOME Seminarzentrum in Leipzig

weitere Informationen

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema „Diversity Management in Organisationen: Risiken und Chancen“.

Viadrina International Mediation Conference 2018 „mediationmoves…“

Am 6. Oktober 2018 wird in Frankfurt (Oder) die Viadrina International Mediation Conference 2018 stattfinden, die die Professur für Mediation, Konfliktmanagement und Verfahrenslehre (Prof. Dr. Ulla Gläßer) in Kooperation mit dem Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina, dem Master’s Program on Mediation der Universität Kopenhagen (Prof. Dr. Lin Adrian) und der Singapore International Dispute Resolution Academy at Singapore Management University (SIDRA) (Prof. Dr. Nadja Alexander) veranstalten wird.

Unter dem Motto „mediation moves …“ wird die Konferenz der doppelten Fragestellung gewidmet sein, wohin und auf welchen Wegen sich Mediation derzeit bewegt und weiterentwickelt – und was die Beschäftigung mit Mediation in Menschen auslöst und bewegt. Insofern ist der Ansatz der Konferenz auch als Gegenbewegung zu den zu kurz greifenden Befunden des Evaluationsberichtes zum deutschen Mediationsgesetz zu verstehen.

Das Programm wird einen Tag voller Information und Inspiration mit vielfältigen Möglichkeiten zu internationalen Begegnungen, Austausch und Networking bieten.

Mehr

 

www.mediation-moves.eu

 

Symposium „Der richtige Ton und Mediation“ zum Abschluss der Workshop-Reihe „Diversity“

Datum: 03.11.2018

Zeit: 9.15-17.00 Uhr

Ort: Universität Potsdam

weitere Informationen

Eine Veranstaltung der Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Mediation
Das Symposium „Der richtige Ton und Mediation“ möchte dazu einladen, über die Mediation als Entwicklungs- sowie als Erkenntnisprozess des/der Einzelnen und der Gesellschaft zu diskutieren und sich darüber auszutauschen.