Mediation in Bereitschaft – Internationaler Mediationskongress

Nachfolgende Einladung haben wir heute vom Verband „integrierte Mediation“ bekommen:

„Die Mediation ist bereit. Sind Sie es auch?
So lauten die These und die Frage des Kongresses der Integrierten Mediation am 3. und 4. Mai in Frankfurt.

Es geht um die Auseinandersetzung, wie es um die Entwicklung der Mediation bestellt ist und was zu tun ist, damit die Möglichkeiten ihrer Inanspruchnahme ausgeschöpft werden. Wer genau hinschaut, findet überraschende Antworten!

Das Motto der Veranstaltung gibt schon einen Vorgeschmack auf den Inhalt. Es geht darum, das Erreichte zu erkennen, um die darin verborgenen Optionen für die Anwendung und die weitere Entwicklung der Mediation auszuschöpfen. Nur wenn die Lage richtig eingeschätzt wird, können richtige Entscheidungen getroffen werden.  

Um die Antwort vorwegzunehmenen:
Ja, die Mediation ist bereit. Sie könnte sich auch gut entwickeln, wenn …  

Der Kongress setzt sich nicht nur mit fachlichen Fragen und Beispielen zur Mediation in unterschiedlichen Anwendungsbereichen auseinander. Es werden auch konkrete Vorschläge zur Förderung der Mediation, ihrer Nachfrage und den Bedingungen einer prosperierenden Entwicklung unterbreitet und zur Diskussion gestellt. Lesen Sie die Einzelheiten dieser ausserordentlich spannenden und aufschlussreichen Tagung bitte auf der Webseite nach:

https://www.in-mediation.eu/internationaler-kongress-2019/

Dort finden Sie auch ein PDF, das Sie herunterladen und ebenso wie den Link weiterleiten können.

Der Kongress findet statt am 3. Mai 2019 ab 10 Uhr (coming together ab 9 Uhr) und dauert bis zum 4. Mai 16 Uhr. Veranstaltungsort ist das Spenerhaus in 60311 Frankfurt am Main, Dominikanergasse 5 (https://www.spenerhaus.de/). „

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte reichen Sie eine formlose Mitteilung per Mail an: office@in-mediation.eu oder rufen Sie einfach an, Tel.: 02681 986257.


14. Bonner Mediationstag 2019: Der Lösung ist es egal, wie der Konflikt entstanden ist.

Der Verein Mediation fördern e.V. und die VHS Bonn laden  am 26.01. zum 14. Bonner Mediationstag 2019 ein. Der Mediationstag 2019 steht unter dem Titel “Der Lösung ist es egal, wie der Konflikt entstanden ist” in Anlehnung an einen Spruch des amerikanischen Psychotherapeuten Steve de Shazer.

MediatorInnen finden in Fachvorträgen (gemäß der ZMediatAusbV) Anregungen und darüber hinaus Raum für Austausch und zum Netzwerken. Zeitnah erscheint das detaillierte Programm hier.

Die Schirmherrschaft des Mediationstages hat Bonns OB Ashok Sridharan übernommen. Anmeldung zum Mediationstag bitte über die VHS. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltungsort: VHS, Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal)
Datum: Samstag, 26. Januar 2019, 09.30 bis 17.00 Uhr
Einlass: 9.30 Uhr; Programmbeginn: 10.00 Uhr
Entgelt: EUR 30,00 Euro, keine Ermäßigung möglich. Anmeldung empfohlen.

Tageskasse nur dann, wenn noch Plätze vorhanden sind. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Viadrina International Mediation Conference 2018 „mediationmoves…“

Am 6. Oktober 2018 wird in Frankfurt (Oder) die Viadrina International Mediation Conference 2018 stattfinden, die die Professur für Mediation, Konfliktmanagement und Verfahrenslehre (Prof. Dr. Ulla Gläßer) in Kooperation mit dem Master-Studiengang Mediation und Konfliktmanagement der Europa-Universität Viadrina, dem Master’s Program on Mediation der Universität Kopenhagen (Prof. Dr. Lin Adrian) und der Singapore International Dispute Resolution Academy at Singapore Management University (SIDRA) (Prof. Dr. Nadja Alexander) veranstalten wird.

Unter dem Motto „mediation moves …“ wird die Konferenz der doppelten Fragestellung gewidmet sein, wohin und auf welchen Wegen sich Mediation derzeit bewegt und weiterentwickelt – und was die Beschäftigung mit Mediation in Menschen auslöst und bewegt. Insofern ist der Ansatz der Konferenz auch als Gegenbewegung zu den zu kurz greifenden Befunden des Evaluationsberichtes zum deutschen Mediationsgesetz zu verstehen.

Das Programm wird einen Tag voller Information und Inspiration mit vielfältigen Möglichkeiten zu internationalen Begegnungen, Austausch und Networking bieten.

Mehr

 

www.mediation-moves.eu

 

Leipziger IKOME® Interkultureller Fachtag

Datum: 27.09.2018

Zeit: 10.00-17.00 Uhr

Ort: IKOME Seminarzentrum in Leipzig

weitere Informationen

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Schwerpunktthema „Diversity Management in Organisationen: Risiken und Chancen“.

Symposium „Der richtige Ton und Mediation“ zum Abschluss der Workshop-Reihe „Diversity“

Datum: 03.11.2018

Zeit: 9.15-17.00 Uhr

Ort: Universität Potsdam

weitere Informationen

Eine Veranstaltung der Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit der Deutschen Stiftung Mediation
Das Symposium „Der richtige Ton und Mediation“ möchte dazu einladen, über die Mediation als Entwicklungs- sowie als Erkenntnisprozess des/der Einzelnen und der Gesellschaft zu diskutieren und sich darüber auszutauschen.

2. Stuttgarter Mediationsforum

Datum: 24.-25.09.2018

Zeit: 12.30 Uhr -17 Uhr

Ort: Stuttgart

Bei den Stuttgarter Mediationstagen gibt es die Möglichkeit, sich mit Fachleuten aus der Mediationswelt zu vernetzen und sich neue Inputs aus dem Bereich Mediation, Beratung und Coaching zu holen. Themen sind unter anderem: Datensicherheit, NLP-Methoden und Erbmediation.

weitere Informationen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.
WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com